KERNWERK Logo
kernwerk.de

Neue Equipments in der V3!

Mit der neuen KERNWERK® App “V3” im Februar erhaltet ihr nicht nur neue Funktionen, sondern auch neue Inhalte. Dazu zählt vor allem auch: Neue Equipments. Yeah!

Neue Equipments in der V3!

Wir haben uns auch hier euer Feedback zu Herzen genommen und daher folgende Elemente neu ergänzt:


Neue Ausstattungen


“Ausstattungen” sind wählbare Möglichkeiten ohne Gewichtsstufen. Wir haben folgende Ausstattungen ergänzt, um euer Training noch abwechslungsreicher und motivierender zu machen:



  • Sling-Trainer (auch als Marke “TRX” bekannt)

  • Battlerope

  • Tire / Traktorreifen

  • Assault Bike / Air Bike

  • AbWheel / Rumpf-Roller


Neue Equipments


“Equipments” sind wählbare Möglichkeiten mit Gewichtsstufen. Folgende Equipments haben wir ergänzt, damit ihr noch mehr Varianz im Training erhaltet:



  • Hammer / Sledgehammer (6 bis 15 Kg)

  • Plate / Gewichtsscheibe (5 bis 25 Kg)

  • Vest / Weste (0,5 bis 10 Kg)


Schwerere Gewichtsstufen


Die Langhantel-Gewichte enden nun nicht mehr bei 120 Kg; wir haben 125 bis 200 Kg ergänzt, damit ihr beim Beugen und Heben gefordert bleibt.


Spezielle Verbesserungen


1) Damit ihr beim Bankdrücken keine Probleme wegen einer fehlenden “Bank” bekommt, haben wir die Möglichkeit “Trainingsbank / Bench” ergänzt. Habt ihr keine Bank, bekommt ihr daher passende Alternativen.


2) Damit auch “Animal Walks” und andere Übungen möglich werden, die zwar ein paar Meter freie Fläche aber keine Laufstrecke benötigen, haben wir neben der Möglichkeit “Platz zum Laufen” nun auch die neue Bedingung “5m freie Fläche” eingeführt.


3) Da nicht in allen Höhenpositionen alle Übungen möglich sind und das Umbauen während des Trainings nerven kann, gibt es folgende Verbesserung: Turnringe und Sling-Trainer sind zur besseren Unterscheidung eingeteilt in



  • hoch (Muscle Ups, etc.)

  • mittel (Dips etc.)

  • tief (Push Ups)


4) Die Bedingung “Box” ist nun bei allen Übungen, die als unabänderliche Bedingung eine Box erfordern, hinterlegt. Ihr bekommt also keine Übung mehr, die eine Box benötigt, wenn ihr die “Box” abgewählt habt.


5) Cardio-Alternativen zu “Run” und “Row”, wie beispielsweise “Swim”, “Bike”, werden (sofern ihr diese aktiviert habt) deutlich häufiger in eurem Training verwendet.